Juliet May

Juliet May ist eine preisgekrönte Regisseurin, die auf eine lange (und urkomische) Karriere in der klassischen britischen Fernsehkomödie zurückblicken kann. Im Laufe der Jahre führte sie Regie bei den ersten drei Staffeln von Miranda, drei Staffeln des Dramas Call the Midwife und zuletzt bei der von Kritikern gefeierten ersten Staffel von Motherland auf BB2. Seit sie sich 2017 für eine kommerzielle Vertretung entschieden hat, führte Juliet bei einer Reihe von charmanten Spots für die Osterkampagne von Aldi Regie, sowie bei einem ergreifenden "Gebärdenspot" für die Deaf Awareness Week mit der Oscar-prämierten jungen Schauspielerin Maisie Sly. Juliet hat auch bei einer Reihe von amüsanten, actiongeladenen Spots für Just Eat Regie geführt.

Juliet May